Haben Fans Yahagi Moeka aus AKB48 gemobbt?

AKB48 3. Generation Draft Mitglied Yahagi Moeka hat am 27. Oktober 2019 während der Sendung Mirai Monster ihren Abschied von AKB48 angekündigt. Sie wird mit dem Handshake-Event am 1. Februar 2020 die Gruppe verlassen.

Yahagi Moeka, welche zur Zeit Center der 56. Single „Sustainable“ von AKB48 ist, berichtete im AKB48 Blog, dass sie schon mehrfach ans Aufhören gedacht hat, die Mitarbeiter von AKB48 sie aber immer wieder gebeten haben zu bleiben. Obwohl erst seit Januar 2018 bei AKB48 wurde sie durch ihr Talent über die Gruppe hinaus bekannt. Kurz nach ihrer Beförderung zum festen Komiyama Team K Mitglied im Dezember 2018, bekam sie ein Solokonzert und ein Fotobuch. Durch ihr Gesangstalent erreichte Sie Platz 2 beim ersten „AKB48 Group Kasho Ryoku No. 1 Ketteisen“ und musste sich nur Nojima Kano (SKE) geschlagen geben.
Im Sommer diesen Jahres wurde sie ein Mobbing-Opfer durch ihre Klassenkameraden, welche private Bilder an das japanische Klatschmagazin „Shukan Bunshun“ verkauften. AKB48 Fans eröffneten daraufhin eine Hexenjagt auf Yahagi Moeka. Obwohl sich ihre Beliebtheitswerte inzwischen wieder erholt haben, tauchen immer wieder unschöne Kommentare bei Themen über Yahagi Moeka auf. In letzter Zeit häuften sich negative Kommentare zu ihrer Figur, welche zudem Team K Captain Komiyama Haruka angegriffen haben.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com