Nogizaka46 startet „Nogi Douga“ Charity-Videobibliothek

Die japanische Idol-Gruppe Nogizaka46 hat angekündigt sein Videoarchiv für wohltätige Zwecke zu öffnen. Nachdem die Gruppen ihren Charity-Song „Sekaiju no Rinjin yo“ (Nachbarn in aller Welt) als Digital-Single veröffentlichen wird und alle Einnahmen dieser Single an Organisationen spenden wird, welche bei der Bekämpfung des Corona-Virus helfen, wird die Gruppe am 21. Juni 2020 ihre eigene Video-Streaming-Plattform „Nogi Douga“ an den Start bringen. Für einen monatlichen Mitgliedsbeitrag von 1200 Yen werden zum Start 430 Videos von Konzerten, CDs, Shows und zum Teil unveröffentlichten Material angeboten. Alle Einnahmen aus der Plattform gehen an das japanische Rote Kreuz zur Bekämpfung des Corona-Virus.

Mit „Sekaiju no Rinjin yo“ (Nachbarn in aller Welt) bedankt sich Nogizaka46 bei allen Menschen, die gegen COVID-19 kämpfen. An dem Song und dem Video, welches die Mitglieder im Home-Office aufgenommen haben, haben alle aktiven Nogizaka46 Mitglieder und 11 ehemalige Mitglieder (Ikoma Rina, Ichiki Rena, Ito Karin, Eto Misa, Saito Chiharu, Saito Yuuri, Sagara Iori, Sakurai Reika, Nishino Nanase, Noujo Ami, Wakatsuki Yumi) teilgenommen. Das Video wurde auf YouTube veröffentlicht.

Nogizaka46 Homepage

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com