Staraufgebot beim 10. Jubiläum von NMB48

Vor zehn Jahren im Oktober 2010 während eines stürmischen AKB48 Herbst Festivals wurde die erste Generation der zweiten Schwestergruppe von AKB48, die in Osaka-Namba stationierte Idol-Gruppe NMB48, vorgestellt. Das NMB48 Theater nahm seinen Betrieb im März 2011 auf. Viele für das Jubiläum geplante Veranstaltungen mussten diese Jahr aufgrund der Corona Kriese abgesagt werden und so war man froh, dass das Jubiläum mit einem Konzert „NMB48 10th Anniversary LIVE – Kokoro wo hitotsuni One for all, All for one“ unter Hygieneauflagen mit 5000 Fans am 23. Oktober 2020 in der Osaka-jo Hall gefeiert werden konnte. Die typischen Fangesänge waren verboten, jedoch durften die Fans klatschen oder hatten sich im Vorfeld das offizielle Nambatto Geräuschinstrument besorgt.

Das Konzert wurde mit einem Block aus Songs wie “ Dareka no tame ni -What can I do for someone?“ und „Saigo no Catharsis“, welche die Ära von NMB48 bis heute repräsentieren, begonnen. Das Konzert war eine bezaubernde Mischung aus beliebten Songs der letzten zehn Jahre bei denen auch viele ehemalige Mitglieder zur Freude der Fans Überraschungsauftritte hatten. Die Untergruppe „Queentet“ präsentierte mit Ota Yuuri „Which one“, Yamada Suzu mit ihrer Schwester Yamada Nana „Heart no Dokusenken“, Watanabe Miyuki zeigte „Warukii“ und Yamamoto Sayaka zeigte „Seishun no Lap Time“ zusammen mit vielen weiteren ehemaligen Mitgliedern und NMB48. Während der Zugabe präsentierte NMB48 den Titelsong „Koi Nanka No thank you!“ der neuen Single. Das Konzert endete mit „365nichi no Kamihikouki“ und „Warota People“.

News Dwango

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com