Hinatazaka46 gibt ihr Debüt beim 70. NHK Kohaku Uta Gassen

Am 14. November 2019 hat der japanische Fernsehsender NHK seine Aufstellung zum 70. Kohaku Uta Gassen bekannt gegeben. Neben der AKB48 Group wird zusätzlich zu Nogizaka46 und Keyakizaka46 auch das neuste Mitglied der Sakamichi Serie Hinatazaka46 bei der wichtigsten Musiksendung Japans auftreten. 

Die Gruppe wurde im November 2015 um Nagahama Neru herum, welche (Kanji-) Keyakizaka46 im Juli 2019 verlies, unter dem Namen (Hiragana-) Keyakizaka46, abgekürzt als Hiragana Keyaki, als Untergruppe von (Kanji-) Keyakizaka46 gegründet. Nagahama Neru war zu der Zeit das erste und einzigste Mitglied von Hiragana Keyaki, doch wenig später wurden 11 weitere Mitglieder als 1. Generation von Hiragana Keyaki aufgenommen. Die Untergruppe Hiragana Keyaki hatte im Mai 2016 ihr offizielles Debüt. Ursprünglich sollte Hiragana nur eine Untergruppe von Kanji sein und erschien in den Folgemonaten nur auf den B-Seiten der Singles von Kanji-Keyakizaka46. Ihren Durchbruch hatte Hiragana beim ersten Budokan Konzert von Kayakizaka46 im Jahr 2018 als sie unerwartet Kanji vertreten mussten. Im Februar diesen Jahres wurde Hiragana Keyaki in eine eigenständige Gruppe mit dem Namen Hinatazaka46 umgewandelt. Ihre Debüt Single „Kyun“ stellte einen neuen Verkaufsrekord für Weibliche Künster auf. 

Hinatazaka46 Captain Sasaki Kumi erklärte, es sei ihnen eine Ehre und Vergnügen zusammen mit Nogizaka46 und Keyakizaka46 beim diesjährigen Kohaku aufzutreten. Jedoch wolle man nicht als eine Sakamichi Gruppe in Erinnerung bleiben sondern als Hinatazaka46 einen unvergesslichen Auftritt präsentieren.

TokyoPOPLINE

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com