Coronavirus erreicht AKB48

Es war nur eine Frage der Zeit bis das Coronavirus Japans größte Idol-Gruppe AKB48 Group erreicht. Das Management von AKB48 hat bekannt gegeben, dass das Team B Mitglied Takita Kayoko Anfang Juli sich mit leichten Erkältungssymptomen in häusliche Quarantäne begeben hat. Nachdem sie Symptome einer Coronainfektion, wie veränderter Geruchs- und Geschmackssinn, an sich festgestellt hat, hat sie einen PCR-Test auf Covid-19 an sich durchführen lassen. Leider ist der Test positiv ausgefallen und sie hat sich umgehend in ärztliche Behandlung in einer örtlichen Quarantänestation begeben.

Obwohl alle AKB48 Group Mitglieder zurzeit im Homeoffice sind und sich nur unter erhöhten Hygiene-Richtlinien im Theater aufhalten, lässt sich ein kurzzeitiger Kontakt unter den Mitgliedern nicht  verhindern. So hatte Takita Kayoko bevor erste Symptome auftraten Kontakt zu Team 4 Mitglied Tatsuya Makiho. Tatsuya Makiho hat sich nachdem bei Takita Kayoko erste Symptome auftraten umgehend selbst in Quarantäne begeben und einen PCR-Test auf Covid-19 durchführen lassen. Das Ergebnis ist negativ ausgefallen und Tatsuya Makiho konnte ihre Tätigkeit mit der Gruppe wieder aufnehmen.

AKB48 Homepage: Takita Kayoko

AKB48 Homepage: Tatsuya Makiho

 

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com